Zitate und Ansichten

Europagespraeche - Rainer Robra Staats- und Europaminister des Landes Sachsen-Anhalt

Die Europäische Union befindet sich mitten in einer Phase des Umbruchs. Das hat Auswirkungen nicht nur auf politischer Ebene, sondern auch auf unser aller tägliches Leben – in Europa, in Deutschland, in Sachsen-Anhalt. Es ist daher wichtiger denn je, in den direkten Austausch über die anstehenden Neuerungen und Herausforderungen in Europa zu treten. Die Europagespräche in Sachsen-Anhalt setzen genau dort an.

Rainer Robra - Europaminister des Landes Sachsen-Anhalt

Europagespräche Sachsen Anhalt | Dr. Jörg Wojahn - Leiter der Vertretung der Europäischen Kommission in Deutschland.

Für viele Menschen befindet sich die Europäische Union in Brüssel. Genau genommen liegt sie aber vor der eigenen Haustür. Wir alle haben daher die Zukunft Europas selbst in der Hand. Nur der direkte Austausch kann uns dabei helfen, die gemeinsame Aufgabe der Zukunftsgestaltung zu bewältigen. Die Europagespräche in Sachen-Anhalt bieten die Gelegenheit dazu – kommen Sie mit uns ins Gespräch!

Jörg Wojahn - Vertreter der Europäischen Kommission in Deutschland

„Europagespräche in Sachsen-Anhalt“ bietet allen interessierten Bürgerinnen und Bürgern ein öffentliches Diskussionsforum zu aktuellen europäischen Themen.

Seit 2019 fanden folgende Europagespräche in Sachsen-Anhalt statt:
RÜCKBLICKE 2019
RÜCKBLICKE 2020

Bringen Sie sich in die Debatte ein und melden sich zum aktuellen Europagespräch in einer der mitwirkenden Städte an.

Halberstadt

26. Oktober 2021 | 18:00 Uhr

Teilnahme nur nach Anmeldung möglich.

Jetzt anmelden!

Logo Zerbst (Anhalt) - Europagespräche

Zerbst (Anhalt)

1. November 2021 | 18:00 Uhr

Teilnahme nur nach Anmeldung möglich.

Jetzt anmelden!